EN | ES | DE | NL | RU


Einführung
 
Materie und Eigenschaften der Materie
 
Atomstruktur mit Beispielen
 
Periodensystem
 
Das Maulwurfskonzept mit Beispielen
 
Gase mit Beispielen
 
Chemische Reaktionen mit Beispielen
 
Kernchemie (Radioaktivität)
 
Lösungen
 
Säuren und Basen
 
Thermochemie
 
Reaktionsgeschwindigkeiten (chemische Kinetik)
 
Chemisches Gleichgewicht
 
Chemische Bindungen
 
Chemie Prüfungen und Problemlösungen
 
--Materie und Eigenschaften von Materie Prüfungen und Problemlösungen
 
--Atomare Struktur Prüfungen und Problemlösungen
 
--Periodensystem Prüfungen und Problemlösungen
 
--Das Maulwurfskonzept Prüfungen und Problemlösungen
 
--Gase Prüfungen und Problemlösungen
 
--Gase Prüfung 1 und Problemlösungen
 
--Gase Prüfung 2 und Problemlösungen
 
--Gase Prüfung 3 und Problemlösungen
 
--Gase Prüfung 4 und Problemlösungen
 
--Chemische Reaktionen Prüfungen und Problemlösungen
 
--Kernchemie (Radioaktivität) Prüfungen und Problemlösungen
 
--Lösungen Prüfungen und Problemlösungen
 
--Säuren und Basen Prüfungen und Problemlösungen
 
--Thermochemie Prüfungen und Problemlösungen
 
--Reaktionsgeschwindigkeiten Prüfungen und Problemlösungen
 
--Chemisches Gleichgewicht Prüfungen und Problemlösungen
 
--Chemische Bindungen Prüfungen und Problemlösungen
 


Menu

Gase Prüfung 2 und Problemlösungen


Gase Prüfung 2 und Problemlösungen

1. Ermitteln Sie einen Wert von 570 mm Hg in atm.

Lösung:

Wir wissen, dass es eine Beziehung zwischen atm und cm Hg gibt;

1 atm = 76 cm Hg =760 mm Hg

760 mm Hg is 1 atm

570 mm Hg is ? atm

--------------------------------

?=0,75 atm

2. Der atmosphärische Druck beträgt 1 atm. Finden Sie den Gasdruck in atm;

I. Wenn das System geschlossen ist Manometer

II. Wenn das System offen ist, Manometer.

Lösung:

I. Wenn das System geschlossen ist;

Pgas=210-20=190 mm Hg

760 mm Hg is 1 atm

190 mm Hg is ? atm

---------------------------

?=0,25 atm

II. Wenn das System geöffnet ist;

Pgas = PLuft + (210-20) mm Hg

Pair=1 atm=760 mm Hg

Pgas=760 +190 = 950 mm Hg =95 cm Hg


3. Der Gasdruck mit 1 Liter Volumen beträgt 380 mm Hg. Wenn das Volumen auf 200 cm3 verringert wird, stellen Sie fest, dass sich der Druck bei konstanter Temperatur ändert.

Lösung:

Pi=380 mm Hg

Vi=1lt=1000 cm3

Vf=200 cm3

Pf=?

Wir benutzen das Boyle-Gesetz;

Pi.Vi=Pf.Vf

380.1000=Pf.200

Pf=1900 mm Hg=2,5 atm


4. Finden Sie den Gasdruck unter 546 ° C, der einen Druck von 200 mm Hg unter 273 ° C hat.

Lösung:

Pi=200 mmHg, Pf=?, Ti=273 0C, Tf=546 0C

Wir benutzen das Gay Lussac Gesetz;

Pi/Ti=Pf/Tf

Wir sollten aber zuerst die Temperaturen von 0C in 0C umrechnen.

Ti=273 + 273 = 546 0K

Tf= 546 + 273 = 819 0K

200/546=Pf/819

Pf=300 mmHg


5. Den CO2-Druck mit einer Masse von 8,8 g und einem Volumen von 1230 cm3 bei einer Temperatur von 27 ° C ermitteln. (CO2 = 44)

Lösung:

Mol CO2 = Masse / Molmasse = 8,8 / 44 = 0,2 Mol

T=27 + 273=300 0K

V=1230 cm3 =1,23 liter

Ideales Gasgesetz wird angewendet;

P.V=n.R.T

P.1,23=0,2.0,082.300

P=4 atm


The Original Author:




Stichworte:


© Copyright www.ChemistryTutorials.org, Reproduction in electronic and written form is expressly forbidden without written permission of www.ChemistryTutorials.org. Privacy Policy