EN | ES | DE | NL | RU


Buy Printed or E-Book Version

Einführung
 
Materie und Eigenschaften der Materie
 
Atomstruktur mit Beispielen
 
Periodensystem
 
Das Maulwurfskonzept mit Beispielen
 
Gase mit Beispielen
 
Chemische Reaktionen mit Beispielen
 
--Arten chemischer Reaktionen mit Beispielen
 
--Redox (Oxidation Reduction) Reaktionen
 
--Ausgewogene chemische Reaktionen mit Beispielen
 
--Chemische Reaktionsstöchiometrie mit Beispielen
 
--Chemische Reaktionen Spickzettel
 
Kernchemie (Radioaktivität)
 
Lösungen
 
Säuren und Basen
 
Thermochemie
 
Reaktionsgeschwindigkeiten (chemische Kinetik)
 
Chemisches Gleichgewicht
 
Chemische Bindungen
 
Chemie Prüfungen und Problemlösungen
 


Menu

Arten chemischer Reaktionen mit Beispielen


Arten chemischer Reaktionen mit Beispielen

1) Verbrennungs- / Verbrennungsreaktionen:

Die Reaktion einiger brennbarer Stoffe mit oxidierenden Elementen wie Sauerstoff wird als Verbrennungsreaktion bezeichnet. Nach diesen Reaktionen entstehen oxidierte Produkte. Im Allgemeinen sind diese Reaktionen exotherm. Um eine Verbrennungsreaktion zu haben, müssen wir haben; brennbare Stoffe, oxidierendes Element und erforderliche Temperatur. Untersuchung nach Verbrennungsreaktionsproben;

Ca(s) + 1/2O2(g) → CaO(s) + Wärme

2Fe(s) + 3/2O2(g) →Fe2O3(s) + Wärme

  • Wenn Verbindungen mit C- und H-Elementen mit dem erforderlichen O2 verbrennen, sind die Produkte H2O und CO2.

Beispiel:

CH4(g) + 2O2(g) → CO2(g) + 2H2O(g) +Wärme

C2H5OH(l) + 3O2(g) → 2CO2(g) + 3H2O(g) + Wärme

2) Kombinations- / Synthesereaktionen:

Mehr als eine Angelegenheit, die sich verbindet und neue Materie bildet, wird als Kombinations- oder Synthesereaktion bezeichnet.

X + Y → XY

2H2(g) + O2 → 2H2O(l)

N2(g) + 3H2(g) → 2NH3(g)

3) Zersetzungen / Analysenreaktionen:

Diese Reaktionen sind entgegengesetzt zu Kombinationsreaktionen. Eine Verbindung zerfällt in Zersetzungsreaktionen in andere Verbindungen oder Elemente. Zum Beispiel;

XY → X + Y

2H2O(l) → 2H2(g) + O2(g)

CaCO3(s) → CaO(s) + CO2(g)

4. Verdrängung / Ersatzreaktionen:

Ein Element reagiert mit einer Verbindung und wird durch ein Element dieser Verbindung ersetzt. Zum Beispiel;

Beispiel:

Mg(s) + Cu(NO3)2(aq) → Mg(NO3)2(aq) + Cu(s)

Zn(s) + 2HCl(aq) → ZnCl2(aq) + H2(g)

Wenn sich zwei Elemente oder Verbindungen ersetzen, nennen wir sie Doppelverdrängungsreaktionen. Zum Beispiel;

AgNO3(aq) + NaCl(aq) → AgCl(s) + NaNO3(aq)

Ag durch Na ersetzen und NO3 durch Cl ersetzen.

5. Säure- und Basenreaktionen (Neutralisationsreaktionen):

Saure und basische Stoffe reagieren mit diesen Reaktionen und wir nennen sie Neutralisationsreaktionen.

Säure + Base → Salz + Wasser

oder

Säure + Base → Salz

Beispiel:

HCl + NaOH → NaCl + H2O

3H2SO4 + 2Al(OH)3 → Al2(SO4)3 + 6H2O

SO3 + Na2O → Na2SO4

6. Metall + Säure-Reaktionen:

Wenn Metalle mit Säuren reagieren, entstehen Salz und Wasserstoff.

Metal + Acid → Salz + H2(g)

Mg + 2HCl → MgCl2 + H2(g)

Einige der Metalle wie Pt, Au, Hg, Cu und Ag reagieren mit Säuren, aber es entsteht kein H2-Gas, sondern H2O.

Ag + 2HNO3 → AgNO3 + NO2(g) +H2O

7. Metall + Base-Reaktionen:

Da Metalle Baseneigenschaften haben, reagieren sie nicht mit Basen. Es gibt jedoch einige Ausnahmen wie Zn und Al.

Beispiel:

Al + 3KOH → K3AlO3 + 3/2H2(g)

Zn + 2NaOH → Na2ZnO2 + H2(g)

8. Exotherme und endotherme Reaktionen:

Reaktionen, die Wärme freisetzen, werden exotherme Reaktionen genannt, und Reaktionen, die Wärme absorbieren, werden endotherme Reaktionen genannt.

Beispiel:

2H2(g) + O2(g) → 2H2O + 68 kcal Exotherme Reaktion

C(s) + 1/2O2(g) → CO2(g) + 94 kcal Exotherme Reaktion

2NH3(g) + 22kcal → N2(g) + 3H2(g) Endotherme Reaktion


Chemische Reaktionen Prüfungen und Problemlösungen


The Original Author:




Stichworte:


© Copyright www.ChemistryTutorials.org, Reproduction in electronic and written form is expressly forbidden without written permission of www.ChemistryTutorials.org. Privacy Policy